Aufsteckblitz Yongnuo YN560

Aufsteckblitz Yongnuo YN560

Pocket

Klein, hell und extrem robust. Der Aufsteckblitz Yongnuo YN560 ist seit einiger Zeit meine meistgenutzte Lichtquelle wenn es um die Fotografie mit entfesseltem Blitzlicht geht. Auf den Bildern kann man sehen dass ich mit den Teilen nicht zimperlich umgehe. Weder Regen, Schnee und Matsch noch Abstürze aus vier Meter Höhe konnten die Lichtwerfer bisher aus der Ruhe bringen.

Bei dem rein manuellen YN560 gibt es keine Automatik und keine Kommunikation mit der Kamera, die Funktionen sind auf ein Minimum reduziert. Anders gesagt, das Teil ist strohdumm und genau das ist der grosse Vorteil. Was nicht drin ist kann nicht kaputt gehen und muss auch nicht bezahlt werden. Leistungsregulierung über sieben volle Blenden in 1/3 Schritten, Zoomreflektor und akustische Bereitschaftsanzeige sind die Eigenschaften die wichtig sind, dazu kommt noch eine hervorragend ablesbare Leistungsanzeige mittels acht wirklich heller LED.

Im Modus M wird entweder über den Mittenkontakt oder die Synchronbuchse ausgelöst, bei den Modi S1 und S2 erkennt die eingebaute Photozelle einen anderen ausgelösten Blitz.

Aufsteckblitz Yongnuo YN560

 

 

Die Robustheit des YN560 begeistert mich immer wieder aufs Neue. Meine anfängliche Skepsis gegenüber dem Produkt vom Chinamann war völlig unbegründet. Die Teile sind einfach nicht kaputt zu bekommen. Allein der Blitzfuss aus Metall hat mich schon begeistert, rein mechanisch ist das der Punkt der stärksten Belastung.

Aufsteckblitz Yongnuo YN560

 

Gegen Spritzwasser geschützt sind die seitlich angeordneten Anschlüsse für Synchronkabel oder Funkempfänger, sowie die dreipolige Buchse für ein externes Akkupack.

Aufsteckblitz Yongnuo YN560

 

Leider ist diese erste Serie des YN560 nicht mehr erhältlich. In der Version YN560-II wurden die LED für die Leistungsanzeige gegen ein LCD-Display ersetzt. Das ist nicht schlimm aber die Ablesbarkeit aus grösserer Entfernung und bei Sonneneinstrahlung ist bescheiden. Die Version YN560-III hat dann zusätzlich noch einen integrierten Funkempfänger bekommen.

Technische Daten

Leitzahl 58
Leistungsregulierung über 7 Blenden in 1/3 Schritten
Zoomreflektor 24-105 mm
Manueller oder Slave Modus
Abschaltbare akustische Anzeige für Betriebsbereitschaft
Anschlüsse für Sync und externes Akkupack

Shoplink

Dies ist ein Werbelink zu Amazon. Wenn Du über diesen Link irgendetwas bei Amazon bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Es wird für Dich nicht teurer, aber damit hilfst Du mir die Kosten für diesen Blog etwas zu reduzieren.

Verwandte Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.