Vier Jahre GSG Kalender – ein Rückblick

Vier Jahre GSG Kalender – ein Rückblick

Das Geschäft mit Werbeartikeln boomt. Besonders beliebt sind Streuartikel wie Feuerzeuge, Kugelschreiber und Kalender. Als Gebrauchsartikel sind sie ständig im Blickfeld und prägen sich ein. Wer auf Qualität achtet ist klar im Vorteil, denn ein Kugelschreiber der schmiert oder unangenehm in der Hand liegt, landet schnell im Müll. Ausserdem überträgt sich der Eindruck schnell auf die Leistung des Unternehmens. Deshalb ist es wichtig bei Werbemitteln auf Qualität und Einfallsreichtum zu setzen.

Eine ganz besondere Rolle hierbei spielen Kalender. Wenn ein Jahreskalender erst einmal an der Wand hängt, hat man gewonnen. Selten wird er wieder abgenommen oder ausgetauscht. Klar ist aber auch, dass sich der Kunde die Wand nicht damit tapezieren wird, es steht ja auf jedem das Gleiche! Es geht also darum, sich mit seinem Kalender aus der Masse herauszuheben und mit aussergewöhnlichen Motiven ein WOW-Erlebnis zu erzeugen.

Seit 2013 darf ich nun schon das Bild für den Jahreskalender der GSG Spedition fotografieren. Die Ansprüche der Spedition an sich selbst sind sehr hoch, Qualität und Leistung oberstes Gebot. Genau dieser hohe Anspruch stellt sich auch an das Bild und somit an mich. Aussergewöhnliche Fahrzeuge müssen aussergewöhnlich fotografiert werden.

GSG Kalender 2013

 

GSG Kalender 2013

Rauch und Nebel, in den Firmenfarben produziert. Das erste Bild für das Jahr 2013 wurde mit grossem Aufwand erstellt.

 

GSG Kalender 2014

 

GSG Kalender 2014

Im englischen Southampton entstand diese Aufnahme On Location. Europaweiter Aktionsradius der GSG präsentiert sich für ein ganzes Jahr.

GSG Kalender 2015

 

GSG Kalender 2015

Dynamik und Bewegung, die Eigenschaften der Spedition, gepackt in einen Rigshot für das Jahr 2015

GSG Kalender 2016

 

GSG Kalender 2016

Mit dem Relaunch der Internetseite, für die viele neue Bilder gemacht wurden, produzierten wir auch das Bild für den Kalender 2016

 

 

 

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.